Springt zur Strecke 4252: [Hausach (4251) -] Schiltach - Schramberg [Streckenübersicht]  [Impressum] [Sitemap] [Bilder] [Geschichte] [Landkarte] [Fenster schließen] Springt zur Strecke 4300: Freiburg/Breisgau - Titisee (- Neustadt/Schwarzwald -) Kappel-Gutachbrücke - Hüfingen (- Donaueschingen) (Höllentalbahn)

Tunnelportale


Bilder der Strecke: 4280 (In Bau / NBS)

3/6 Tunnel (15.845/31.690 Meter)Rastatt  Mengen  Katzenberg (Ost-/West-Röhre) 

Karlsruhe - Appenweier (- Offenburg -) Freiburg/Breisgau - Basel (NBS)

Rastatter Tunnel  [RA]  (BW)

Nordportal des Rastatter Tunnels

Länge:
2 x 4.270 Meter

Streckenteil:
Karlsruhe - Appenweier

Lfd-Nr, Direktion:
2171, KaB-001

Seite/Quadrant:
90 D Ohne Name und Länge
93 C3 Ohne Name und Länge

bei km:
~ 96

S+dportal des Rastatter Tunnels
Nordportalportal, vom Bahnhof Karlsruhe In Planung Südportal, vom Bahnhof Appenweier

Mengener Tunnel  [FR]  (BW)

Nordostportal des Mengener Tunnels

Länge:
2 x 2.190 Meter

Streckenteil:
Freiburg/Breisgau - Basel

Lfd-Nr, Direktion:
2145, KaB-002

Seite/Quadrant:
98 C Ohne Name und Länge
110 B1

bei km:
~ 207

Südwestportal des Mengener Tunnels
Nordostportal, vom Bahnhof Offenburg In Planung Südwestportal, vom Bahnhof Basel

Katzenberg-Tunnel (Ost-/West-Röhre)  [LÖ]  (BW)

Nordportale der Katzenberg-Tunnels (Foto: H. Seidt)

Länge:
2 x 9.385 Meter

Streckenteil:
Freiburg/Breisgau - Basel

Lfd-Nr, Direktion:
2146/2147,
KaB-003/KaB-004

Seite/Quadrant:
106 A
110 A2/A3

bei km:
~ 245

Südportale der Katzenberg-Tunnel (Foto: Hoff1980)
Nordportale, vom Bahnhof Bad Bellingen (Mai 2012)
(Foto: H. Seidt)
Viele weitere Bilder
und Informationen
Südportale, vom Bahnhof Efringen-Kirchen (Mai 2012)
(Foto: Martin Hoff, CC-Lizenz, zum Originalbild)

Geschichte:

Neu- und Ausbaustrecke Karlsruhe - Basel
 
Die DB ProjektBau, ein Tochterunternehmen der Deutschen Bahn, plant mit dem Projekt Neu- und Ausbaustrecke Karlsruhe - Basel den durchgehend 4-gleisigen Ausbau und teilweisen Neubau der Rheintalbahn. Diese Strecke bildet den wichtigsten nördlichen Zulauf zur schweizerischen NEAT und ist deshalb Teil eines bilateralen Staatsvertrags zur Erhöhung der Leistungsfähigkeit im Eisenbahnverkehr zwischen der Schweiz und der Bundesrepublik Deutschland.
Die Strecke ist auch zwischen Appenweier und Karlsruhe Teil der europäischen Magistrale zwischen Paris und Budapest.

Gliederung

Das Projekt ist in neun Streckenabschnitte gegliedert, die teilweise wiederum in einzelne Planfeststellungsabschnitte aufgeteilt sind:

Zeitrahmen

Ursprünglich sollten Teile des Projekts gemäß dem Staatsvertrag mit der Schweiz bereits 2008 realisiert sein. Das Projekt ist in Teilbereichen bereits seit dem 12. Dezember 2004 realisiert (Abschnitte 2-6 Rastatt-Süd - Offenburg, Streckennummer 4280), in anderen Abschnitten in Bau, wie etwa im Abschnitt 9.1 Katzenbergtunnel und in den restlichen noch in der Planungsphase. Nach Kürzungen im Bundeshaushalt ist von einer Gesamtfertigstellung nicht vor 2012 auszugehen, unter Umständen auch erst 2014.

Kosten und Finanzierung

Die Baukosten des Gesamtprojekts werden nach inoffiziellen Angaben mit etwa 4,6 Milliarden Euro angegeben. Davon wurden bis Mitte 2005 bereits etwa 1,6 Milliarden Euro verbaut. Das Projekt ist im Bundesverkehrswegeplan als vordringlicher Bedarf geführt. Der Großteil der Finanzierung erfolgt durch die Bundesrepublik Deutschland.

Im Jahr 2006 wurden 108 Millionen Euro investiert.

Quelle: Wikipedia: Neu- und Ausbaustrecke Karlsruhe - Basel
Dieser Text ist unter der Lizenz Creative Commons Attribution / Share Alike verfügbar.

Landkarte:

Karlsruhe - Appenweier (- Offenburg -) Freiburg/Breisgau - Basel (NBS)

Ausschnitt aus Kursbuchkarte von 1958
Ausschnitt aus Kursbuchkarte von 1958
Ausschnitt aus Kursbuchkarte von 1958

Hinweis:

Springt zur Strecke 4252: [Hausach (4251) -] Schiltach - Schramberg Valid CSS!Valid XHTML 1.0 TransitionalSollten Sie Fehler an den Daten entdecken oder Ergänzungen haben, so können Sie eine Mail an mich schicken.
 
Springt zur Strecke 4300: Freiburg/Breisgau - Titisee (- Neustadt/Schwarzwald -) Kappel-Gutachbrücke - Hüfingen (- Donaueschingen) (Höllentalbahn)
Trennlinie