Springt zur Strecke 4861: Stuttgart Hbf - Stg-Schwabstraße - Stg-Vaihingen - Leinfelden-Echterdingen - Stg-Flughafen - Filderstadt (S-Bahn) [Streckenübersicht]  [Impressum] [Sitemap] [Bilder] [Geschichte] [Landkarte] [Fenster schließen] Springt zur Strecke 4880: [Stuttgart Hbf -] (Eutingen/Gäu - Hochdorf/Horb -) Freudenstadt - Schiltach [- Hausach (4251)] (Kinzigtalbahn)

Tunnelportale


Bilder der Strecke: 4864 (KBS 790.4, 790.5, 790.6 / S-Bahn)

1 Tunnel (1.502 Meter)Wendeanlage S-Bahn 

Stuttgart-Schwabstraße (Wendeanlage S-Bahn)

Tunnel Wendeanlage S-Bahn  [S]  (BW)

Nordostportal des Tunnels Wendeanlage S-Bahn (Einfahrt)

Länge:
1.502 Meter

Streckenteil:
Stuttgart-Schwabstraße (Wendeanlage S-Bahn)

Lfd-Nr, Direktion:
670, Stg-074

Seite/Quadrant:
156 C Ohne Name und Länge
168 B2 Ohne Name und Länge

bei km:
0,0

Nordostportal des Tunnels Wendeanlage S-Bahn (Ausfahrt)
Nordostportal, Einfahrt vom S-Bahnhof Stg-Schwabstraße   Nordostportal, Ausfahrt zum S-Bahnhof Stg-Schwabstraße

Geschichte:

Der Tunnel Wendeanlage S-Bahn dient den Zügen der Linien S 4, S 5 und S 6, die im S-Bahnhof Stuttgart-Schwabstraße (Strecke 4861) enden, als Abstell- und Wendeanlage. Diese können dann ohne Wechsel der Fahrtrichtung vom nördlichen zum südlichen Bahnsteig fahren.

Am 7. Oktober 1974 begann der Vortrieb der an die Station Schwabstraße anschließenden Wendeschleife und der Bau von Verzweigungsbauwerken und jeweils 60 Meter langen Abschnitten der ab 1979 gebauten beiden eingleisigen Röhren des Hasenbergtunnels zur Gäubahn. Der vordere Teil der Wendeschleife liegt in ausgelaugtem Gipskeuper. Weil dieser brüchig ist und die Überdeckung hier gering ist, wurde das Gestein über dem Tunnelfirst mittels Gefrierverfahren standfest gemacht. Geologisches Problem im hinteren Teil der Wendeschleife war die Lage in anhydrithaltigen Gipskeuperschichten, die bei Wasserzutritt, der beim Tunnelbau unvermeidlich ist, stark quellen und somit starke Kräfte auf den Tunnelkörper ausüben. Dementsprechend ist die Innenschale des Tunnels bis zu 1 Meter dick.

Plan der Wendeanlage (Selbst gezeichnet nach Vorlage)  
(Ein Klick ins Bild öffnet ein größeres Bild)  
 
Bei der Vermessung der Wendeschleife kamen 40 Messpunkte zum Einsatz. Da es ansonsten keine Verbindung zur Oberfläche gibt, war die alleinige Basis der Vermessung die Station Schwabstraße. Nach einer Vortriebslänge von 850 Metern rechts und 900 Metern links fand der Durchschlag unter dem Westbahnhof statt; der Querfehler betrug dabei nur 8 mm, der Höhenfehler lediglich 2 mm. Das Tunnelprofil hat einen Innendurchmesser von 6,70 Meter im eingleisigen und 9,80 Meter im zweigleisigen Bereich. Die Überdeckung beträgt zwischen 17 Meter an der Station Schwabstraße und 80 Meter unter dem Westbahnhof. Der Radius der Schleife beträgt 190 Meter, die Länge beträgt 1.502 Meter.

Die Wendeanlage hat 3 Blockabschnitte, in die jeweils ein 210 Meter Langzug passt (Signale R 961, R 965, R 969) und wird zu den letzten Zwischensignalen (R 973, R 975) hin zweigleisig. Somit kann die Wendeschleife 5 Langzüge aufnehmen. Im letzten Abschnitt steht auf dem planmäßig nicht benötigten Gleis bei Großveranstaltungen eine Dispo-Einheit, die aus einem Vollzug 420 bzw. 423 besteht.

Während der Fahrt durch die Schleife kann man "verbotenerweise" im Zug bleiben, bei etwa 95 % der Fahrten kommt man nach kurzem Aufenthalt wieder zur Station Schwabstraße, in den anderen Fällen kommt der Zug auf Gleis 681 im BW Plochingen heraus, da die S-Bahn als Leerzug ins BW einrückt. Dies ist morgens und abends bei den Verstärkerzügen so, die zum Ende der Hauptverkehrszeit wieder ins BW einrücken.

In der Wendeschleife findet bei den Linien S 4 und S 6 planmäßig ein Linienwechsel statt. Bei der Linie S5 wird kein Linienwechsel durchgeführt. Das Personal wechselt immer am Hauptbahnhof. Bei Ausnahmen fährt der neue Triebwagenfahrzeugführer mit einem Zug der Linien S 4, S 5 oder S 6 als Fahrgast mit in die Schleife. Einen anderen Zugang zur Wendeschleife gibt es nicht.
Quellen: Wikipedia, Verbindungsbahn Stuttgart, Wendeschleife Schwabstraße
Eisenbahnforum, Wendeschleife hinter Schwabstraße
Dieser Text ist unter der Lizenz Creative Commons Attribution / Share Alike verfügbar.

Landkarte:

Stuttgart-Schwabstraße (Wendeanlage S-Bahn)

Selbst gezeichnete Karte

Hinweis:

Springt zur Strecke 4861: Stuttgart Hbf - Stg-Schwabstraße - Stg-Vaihingen - Leinfelden-Echterdingen - Stg-Flughafen - Filderstadt (S-Bahn) Valid CSS!Valid XHTML 1.0 TransitionalSollten Sie Fehler an den Daten entdecken oder Ergänzungen haben, so können Sie eine Mail an mich schicken.
 
Springt zur Strecke 4880: [Stuttgart Hbf -] (Eutingen/Gäu - Hochdorf/Horb -) Freudenstadt - Schiltach [- Hausach (4251)] (Kinzigtalbahn)
Trennlinie