Springt zur Strecke 2860: [Finnentrop -] Plettenberg - Herscheid (Der Herscheider) [Streckenübersicht]  [Impressum] [Sitemap] [Bilder] [Landkarte] [Fenster schließen] Springt zur Strecke 2863: [Hagen/Westfalen - Finnentrop -] (Altenhundem -) Würdinghausen - Birkelbach [- Erndtebrück]

Tunnelportale


Bilder der Strecke: 2861 (Stillgelegt / KBS 239h)

2 Tunnel (884 Meter)Lenhausen  Kückelheim 

[Hagen/Westfalen -] Finnentrop - Wenholthausen - Wennemen

Lenhauser Tunnel  [OE]  (NW)

Westportal des Lenhauser Tunnels (Foto: Uwe Busch)

Länge:
195 Meter

Streckenteil:
Finnentrop - Wenholthausen

Lfd-Nr, Direktion:
31, Esn-021

Seite/Quadrant:
50 D
52 D4

bei km:
1,0

Ostportal des Lenhauser Tunnels (Foto: Ulrich Krämer)
Westportal, vom Bahnhof Finnentrop (Oktober 1990)
(Foto: Uwe Busch)
  Ostportal, vom Bahnhof Serkenrode (1999)
(Foto: Ulrich Krämer)

Der Bahntrassen-Radweg endet zurzeit vor dem Lenhauser Tunnel, der einen Schießstand beherbergt. Im Zuge der Umgestaltung des Bahnhofsumfeldes und des Neubaus der Lennebrücke soll es zwischen Lenhausen und Finnentrop zu einer großräumigen Verlegung der Radrouten kommen, sodass hier alle Straßenpassagen entfallen können: Der Radweg wird dabei durch den Lenhauser Tunnel geführt, die Bundesstraße wird auf einer neuen Radwegebrücke anstelle der abgerissenen Bahnbrücke überquert.
Quelle: Panorama-Radwege auf stillgelegten Eisenbahntrassen von Dr. Achim Bartoschek

Kückelheimer Tunnel  [HSK]  (NW)
Wird auch Fledermaus-Tunnel genannt

Westportal des Kückelheimer Tunnels (Foto: Ulrich Krämer)

Länge:
689 Meter

Streckenteil:
Finnentrop - Wenholthausen

Lfd-Nr, Direktion:
32, Esn-022

Seite/Quadrant:
50 D
52 D4

bei km:
16,2

Ostportal des Kückelheimer Tunnels (Foto: Ulrich Krämer)
Westportal, vom Bahnhof Serkenrode (1999)
(Foto: Ulrich Krämer)
  Ostportal, vom Bahnhof Eslohne (1999)
(Foto: Ulrich Krämer)

Der Kückelheimer Tunnel ist nicht mehr zugemauert. Durch den Tunnel führt jetzt ein Radweg von Finnentrop-Schönholthausen bis Eslohe, dieser nutzt die alte Bahntrasse. Die Bilder der Unterseite entstammen der Webseite Nebenbahnromantik von Ulrich Krämer. Dort ist jetzt zu lesen, dass der Kückelheimer Tunnel mittlerweile wieder verschlossen ist. Obwohl es sich hier »nur« um einen alten Eisenbahntunnel handelt, gibt es doch die verschiedensten Gefahren. Es können sich jederzeit Steine von der Decke lösen und im Tunnel befinden sich einige Gräben und Löcher, die ein Verletzungsrisiko bergen. Das Betreten des Tunnels ist daher nicht mehr möglich und auch nicht zu empfehlen.
Quelle: Nebenbahnromantik, 2003
 
Trotz Sanierung tropft an vielen Stellen Wasser von der Decke und den Wänden. Dies führt zu ständiger Nässe auf dem Radweg. Der Tunnel ist seit 2007 wieder geöffnet, lediglich zwischen Anfang November und Ende März ist der Tunnel, zum Schutz der dort überwinternden Fledermäuse, für die Radfahrer und Fußgänger gesperrt.
Quelle: Fledermaustunnel Serkenrode

Landkarte:

[Hagen/Westfalen -] Finnentrop - Wenholthausen - Wennemen

Ausschnitt aus Kursbuchkarte von 1958
Ausschnitt aus Kursbuchkarte von 1958

Hinweis:

Springt zur Strecke 2860: [Finnentrop -] Plettenberg - Herscheid (Der Herscheider) Valid CSS!Valid XHTML 1.0 TransitionalSollten Sie Fehler an den Daten entdecken oder Ergänzungen haben, so können Sie eine Mail an mich schicken.
 
Springt zur Strecke 2863: [Hagen/Westfalen - Finnentrop -] (Altenhundem -) Würdinghausen - Birkelbach [- Erndtebrück]
Trennlinie